Latein

Die Tänze der lateinamerikanischen Sektion zeichnen sich vor allem durch ihre spezifischen Rhythmen, den Wechsel von ruhigen, langsamen Bewegungsabläufen und schnellen Drehungen und Richtungswechseln aus. Trotz eines großen Abstands zwischen dem Tanzpaar spielt das Partnering eine besonders große Rolle, um die voneinander unabhängigen Bewegungen in ein harmonisches Gesamtbild zusammenzubringen.

Im Leistungssport werden das Erlernen der technischen Abläufe, sowie die Differenzierung der spezifischen Charakteristika besonders hervorgehoben. Eine ausgeprägte Ausdruckskraft und die genau zur Musik und Tanzpartner abgestimmten Bewegungen sollen das Publikum animieren und miteinbeziehen.


(215) Turniertanztraining Latein Trainerin: Julia Niemann
Mittwoch, 17:30 - 19:00 Uhr

Kinder, Junioren und Jugend bis 18 Jahre

(214) Turniertanztraining Latein Trainer: Florencio Garcia-López
Dienstag, 18:30 - 21:30 Uhr
18:30 - 18:45 Uhr: D- und C-Klasse Basic
18:45 - 19:30 Uhr: D- und C-Klasse Paartraining
19:30 - 20:00 Uhr: D- bis S-Klasse Basic
20:00 - 21:30 Uhr: B- bis S-Klasse Paartraining


Weitere Informationen bei:
Stefan Wößner, tanzsportwart@tsz-stuttgart.de (Hauptgruppen/Senioren)
Irina Babakova, jugendwartin@tsz-stuttgart.de (Kinder/Junioren/Jugend)