Erfolge der TSZ-Paare bei DM und DP
  13.11.2021

DP Sen. II und III Latein / Hauptgruppe Kombi 2021 im TSZ

Am Samstag, 13.11.2021 fanden mit der Deutschen Meisterschaft Hauptgruppe 10-Tänze und den Deutschlandpokalen Senioren II und III Latein die nächsten bedeutenden Turniere innerhalb von 2 Monaten im TSZ statt. Ein gutes halbes Jahr hatten die Paare darauf warten müssen – war diese Veranstaltung doch eigentlich für das Frühjahr geplant gewesen.

Gleich 3 TSZ-Paare waren bei dieser Veranstaltung am Start. Jens Kothe/Vanessa Gergert sowie Michael Ziga/Pénélope Zschäbitz tanzten in der Hauptgruppe Kombination und Oliver Brosch/Min Zhou in der Senioren II Latein. Die dem Hygienekonzept angepasste Bestuhlung ließ dennoch ausreichend Platz und so konnten sich die Paare über einige Zuschauer und eine tolle Stimmung im Clubheim freuen.

Am frühen Nachmittag erklang an diesem Tag zum ersten Mal Standardmusik und die Kombinierer tanzten die erste Runde ihrer Deutschen Meisterschaft. Von den ursprünglich 30 gemeldeten Paaren gingen am Ende leider nur 18 Paare an den Start. Jens und Vanessa qualifizierten sich ebenso für das 13-paarige Semifinale wie Michael und Pénélope. In diesem hochklassigen Starterfeld erreichten Jens und Vanessa Platz 9, Michael und Pénélope ereilte mit Platz 7 das unglückliche Los des Anschlussplatzes ans Finale.

Nach der Vorrunde der 10-Tänze-DM startete der Deutschlandpokal der Senioren II als letztes Turnier des Tages. Hier präsentierten sich Olli und Min dem 9-köpfigen Wertungsgericht. Mit einem geteilten 13. Platz verpassten die beiden denkbar knapp am heutigen Tag das Semifinale.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Paare!