Europameisterschaft Hauptgruppe Standard in Riga
  18.06.2019

Im Rahmen der Salaspils Open 2019 in Lettland wurde am 11. Mai 2019 die Europameisterschaft Hauptgruppe Standard ausgetragen. Zum neunten Mal trafen sich mehr als 1000 Tänzerinnen und Tänzer aus über 30 Nationen 18 Kilometer südöstlich von Riga.

Dominik Stöckl und Madeline Weingärtner vom TSZ Stuttgart-Feuerbach vertraten zusammen mit dem Deutschen Meister die Bundesrepublik Deutschland. Leider fehlte bei ihrer ersten EM-Teilnahme ein klitzekleines Kreuzchen zum direkten Einzug in die 48er-Runde. Über den Redance kamen sie dann klar weiter und belegten in der Endauswertung den 39. Platz von 62 Paaren.

Die Deutschen Meister Anton Skuratov/Alena Uehlin konnten an ihre guten Leistungen in der jüngsten Vergangenheit nicht anknüpfen und verpassten mit dem achten Platz den Finaleinzug. Die Goldmedaille ging an die zweiten des Vorjahres Evaldas Sodeika/Ieva Zukauskaite, die nach dem Wechsel von Zharkov/Kulikova ins Profilager die Chance auf den Titelgewinn nutzten.

Das Finale: 
1. Evaldas Sodeika/Ieva Zukauskaite, Litauen (196,084)
2. Francesco Galuppo/Debora Pacini, Italien (189,833)
3. Evgeny Moshenin/Dana Spitsyna, Russland (188,544)
4. Vaidotas Lacitis/Veronika Golodneva, Litauen (186,957)
5. Evgeny Nikitin/Anastasia Miliutina, Russland (181,375)
6. Madis Abel/Aleksandra Galkina, Estland (180,956)
---
8. Anton Skuratov/Alena Uehlin, TTC München
39. Dominik Stöckl/Madeline Weingärtner, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach