Landesmeisterschaft Latein und Standard
  12.09.2022

LM HGR A Latein

LM Standard Gruppenfoto Kinder- und Juniorenpaare

LM Kinnder D Standard

LM Junioren I D Standard

Oliver Gerber / Kamila Baisadykov

LM Junioren I C Standard

LM Junioren II C Standard

Endrik Schmidt und Jennifer Kunke / LM Junioren II B Standard

Dmitrij Kulikow und Melisa Schaab / LM Junioren II B Standard

Kyrylo Avtushko und Daria Filter / LM Jugend A Standard

Medaillenregen und weitere tolle Ergebnisse bei Kindern bis Jugend und der Hauptgruppe am Meisterschaftswochenende!

Am zweiten September-Wochenende ging die Meisterschaftssaison gleich an zwei Orten in die nächste Runde. In Weinheim tanzten am Samstag die Paare der Hauptgruppe A – D Latein und in Ludwigsburg wurde am Sonntag von den Kinder- bis zu den Jugendpaaren Standard getanzt.

Den Anfang des Meisterschaftswochenendes machten am Samstagvormittag die 42 Paare der Hauptgruppe D Latein in der Weinheimer Stadthalle. Die TSA der TSG 1862 Weinheim hatte hiermit einen tollen Rahmen für die Landesmeisterschaften gefunden und das Publikum sorgte bereits bei den Einsteigern für eine tolle Stimmung.

Lukáš Zavrel und Lena Bötsch-Zavřel gingen in der Einsteigerklasse mit dem größten Starterfeld des Tages an den Start. Unter den 42 Tanzpaaren tanzten die beiden in der Vorrunde frei auf und konnten sich klar für die nächste Runde qualifizieren. Die Leistungen der Paare lagen eng zusammen und so ist es kaum verwunderlich, dass es an diesem Tag einige geteilte Plätze gab. Mit nur 3 fehlenden Kreuzen zum Semifinale beendeten die beiden diese Landesmeisterschaft auf dem geteilten 16. Platz.

Am Nachmittag starteten die 19 Paare der Hauptgruppe A Latein in die Vorrunde, die weiteren Runden sowie das Finale wurden im Rahmen des Sommerballes ausgetragen. Hier wurde das TSZ durch Jens Kothe und Vanessa Gergert vertreten, die sich dem 7-köpfigen Wertungsgericht präsentierten. Die beiden waren gut vorbereitet und tanzten souverän ins Semifinale. Auch in der Abendveranstaltung wussten die beiden mit ihrer Leistung zu überzeugen und qualifizierten sich klar für das Finale. Die Wertungen fielen für fast alle Finalisten sehr gemischt aus, so auch für Jens und Vanessa. In der Endabrechnung ergab die Mischung aus 3., 4., 5. und 6. Plätzen einen tollen 5. Platz.

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen des Standardtanzens und gleich 17 Meldungen lagen für die unterschiedlichen Startklassen vor. Der 1. TC Ludwigsburg richtete die Meisterschaften in der Innenstadtsporthalle aus und der Turniertag begann um 10 h mit den Turnieren der Kinder und endete mit dem Turnier der Jugend A als Höhepunkt des Tages. Der Zeitplan war leider bereits früh aus den Fugen geraten, dies tat der guten Stimmung im TSZ-Lager jedoch keinen Abbruch, denn unsere Nachwuchspaare sorgten für eine Fülle  an tollen Ergebnissen und einen richtigen Medaillenregen!

Im Turnier der Kinder D Standard tanzten sowohl Robert und Isabelle Gurevich als auch Elias Schmidt und Venera Baisadykov ins Finale. Elias und Venera belegten den 5. Platz, Robert und Isabelle tanzten nach einem halben Jahr Training auf das Treppchen und holten mit der Bronzemedaille die erste Medaille für das TSZ.

In der C-Klasse der Kinder tanzten Tim Gordon und Julia Feitelson auf den 2. Platz und sicherten sich damit die Silbermedaille.

Als Doppelstarter nutzen unsere Paare der Kinder D auch die Möglichkeit, die Landesmeisterschaft der Junioren I D mitzutanzen. Elisas und Venera tanzten im Semifinale auf einen geteilten 8. Platz, Robert und Isabelle tanzten erneut Finale und kamen in dieser Klasse auf den 4. Platz.

Die nächste Startklasse – die Junioren I C – hatte ebenfalls mehrere TSZ-Paare am Start. Tim und Julia tanzten bei diesem Start auf den 10. Platz, Frederik Schmidt und Alina Kromm tanzten ebenso ins Finale wie Oliver Gerber und Kamila Baisadykov. Die Wertungsrichter sahen Frederik und Alina auf dem 6. Platz, Oliver und Kamila tanzten auf das Treppchen und hier auf den 3. Platz.

Daniel und Lidia Stoll starteten als einziges TSZ-Paar in der Junioren I B und an den beiden kam an diesem Tag keiner vorbei. Die beiden sicherten sich die Goldmedaille und damit auch den Landesmeistertitel.

 Zwei weitere Starts gab es bei den Junioren II C Standard. Frederik und Alina wiederholten ihr Ergebnis von der Junioren I C und tanzten auf den 6. Platz. Oliver und Kamila kamen auch in dieser Klasse auf das Treppchen, sicherten sich aber dieses Mal den Landesmeistertitel und die Goldmedaille.

Einen Doppelsieg feierten die TSZ-Paare im Turnier der Junioren II B. Endrik Schmidt und Jennifer Kunke tanzten an die Spitze des Feldes, Daniel und Lidia Stoll tanzten vor auf den 2. Platz.

Im Turnier der Jugend B tanzten Endrik und Jennifer erneut, hinzu kamen Dmitrij Kulikow und Melisa Schaab. Beide Paare konnten sich mit der gezeigten Leistung für das Finale qualifizieren. Dmitrij und Melisa tanzten auf den 6. Platz, Endrik und Jennifer vergoldeten sich auch dieses Turnier und durften sich über den zweiten Meistertitel freuen.

Auch im letzten Turnier des Tages tanzte sich ein TSZ-Paar auf das Treppchen. Kyrylo Avtushko und Daria Filter überzeugten mit der gezeigten Leistung und ertanzten sich verbunden mit dem Titel Vizemeister auch die Silbermedaille.

Herzlichen Glückwunsch an alle unsere Paare zu diesen tollen Leistungen und Ergebnissen!