Landesmeisterschaften HGr. D- bis S und Sen. I S Standard
  29.09.2019

dav

dav

dig

Am Samstag, 28.09.2019, fanden im Bürgerhaus in Heidelberg-Emmertsgrund die Landesmeisterschaften der Hauptgruppe Standard und der Senioren Standard statt.

Dem TSC Grün-Gold Heidelberg e. V. gelang es als Gastgeber, diesen Tag so zu gestalten, dass er bei allen Gästen und Teilnehmern in sehr guter Erinnerung bleiben wird. Es war ein rundum gelungener Tag mit einem tollen Ambiente und einer außerordentlichen guten Stimmung im Saal. Die Auswahl der Musikstücke und die Livebegleitung der Finals mit Orchester am Abend im Rahmen des festlichen Galaballs begeisterten zusätzlich.

Vom TSZ Stuttgart-Feuerbach hatten sich 11 Paare in 4 Klassen für die LM gemeldet.

Um 13.00 Uhr begann bereits die Hauptgruppe C-Standard. Rike Graß und Markus Obergfell, die erst seit kurzem zusammen in der C-Klasse tanzen, stellten sich der Herausforderung und tanzten über die Vorrunde ins Semifinale auf den 12. Platz. Wir wünschen Euch viel Glück und Erfolg weiterhin.

In der Hauptgruppe A-Standard waren dieses Jahr 14 Paare am Start; davon waren 4 Paare aus dem TSZ, die alle das Semifinale problemlos erreichten. Nicole Geller und Mark Vol, die erst vor kurzem in die HGR A-Standard aufgestiegen waren, erreichten einen tollen geteilten 8./9. Platz im Semifinale. Die drei weiteren TSZ-Paare konnten unangefochten ins Finale einziehen. Die Wertungen der WertungsrichterInnen waren teilweise so unterschiedlich, dass bis zum Schluss nicht ersichtlich war, wer auf den begehrten Treppchenplätzen stehen würde. Da 14 Paare am Start waren, konnten somit die ersten 3 Turnierpaare aufsteigen. Die Anspannung der Paare auf der Fläche war enorm und auch die Zuschauer und die Schlachtenbummler konnten dies spüren. Dann kam die Siegerehrung. Hier war die Freude riesengroß als bekanntgegeben wurde, dass alle 3 TSZ-Paare auf dem Treppchen stehen. Xenia Stubert und Laurin Mächtig wurden Landesmeister der HGR A-Standard, Vizemeister wurden Elina Geller und Jürgen Schaz und Drittplatzierte wurden Celine Sejdijaj und Jens Kothe.

Das TSZ Stuttgart-Feuerbach gratuliert Euch recht herzlich zum Aufstieg in die HGR S-Standard und wünscht Euch allen viel Glück und Erfolg auf der Deutschen Meisterschaft in Berlin am 02.11.2019.

Am Abend beim festlichen Galaball mit Livemusik wurden die Landesmeisterschaften der Senioren I S-Standard und der Hauptgruppe S-Standard ausgetragen. Die Stimmung war riesig, denn die Ballgäste und die Schlachtenbummler feuerten ihre Paare lautstark an.

Bei der Senioren I S-Standard starteten 9 Paare, 2 Paare aus dem TSZ Stuttgart-Feuerbach. Dr. Sina Bunzendahl und Christopher Kollar belegten den 7. Platz und waren leider nur Anschlusspaar zur Endrunde. Silke und Markus Vogel überzeugten von Anfang an, so dass sie problemlos das Finale erreichten. Mit relativ klaren Wertungen für alle Endrundenpaare erreichten sie den 3. Platz - trotz Nachwuchs und folglich begrenzten Trainingsmöglichkeiten!
Herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz auf der LM und beiden Paaren ganz viel Glück und Erfolg bei der DM SEN I S-Standard am 19.10.2019 in Karlsruhe.

Bei der Hauptgruppe S-Standard waren es mit dem Aufsteiger aus der HGR A-Standard 9 Paare, die antraten. Insgesamt starteten 5 Paare aus dem TSZ. Das Publikum tobte und das Anfeuern der Paare war so laut, dass die Musik kaum noch zu hören war. Die Stimmung war an ihrem Höhepunkt angekommen.

Die Landesmeister der Hauptgruppe A-Standard, Xenia Stubert und Laurin Mächtig, die gleich an diesem Abend ihr erstes S-Klassenturnier mittanzten, gelang es, Anschlusspaar zur Endrunde zu werden und damit den 7. Platz zu belegen. Eine tolle Leistung!

Zwei TSZ-Paare erreichten erwartungsgemäß das Finale und belegten eindeutig nach den Landesmeistergewinnern, Violetta Posmetnaya und Tomas Fainsil vom TSC Astoria Stuttgart, die Plätze 2 und 3.

Kristina Limonova und Emil-Daniel Leonte erhielten dieses Jahr mit fast allen zweien den 2. Platz und wurden damit Vizemeister der HGR S-Standard vor Madeline Weingärtner und Dominik Stöckl, die auf dem 3. Platz lagen. Beide TSZ-Paare hatten ein extrem hohes tänzerisches Niveau.

Voller Begeisterung haben eure TSZ-Schlachtenbummler das Feuerwerk, das ihr auf der Tanzfläche entbrannt habt, miterlebt. Herzlichen Dank für Eure tollen und absolut begeisternden tänzerischen Leistungen bei der LM 2019. Macht weiter so! Auch Euch wünschen wir viel Glück und Erfolg bei der DM in Berlin am 02.11.2019. Wir sind gespannt!!!

Ulla Kothe