Landesmeisterschaften Senioren III und Hauptgruppe II in Ludwigsburg
  09.09.2019

Am 07.09.2019 fand in Ludwigsburg die erste Landesmeisterschaft nach der Sommerpause statt. Es war ein langer Tag, von 9:00 bis 21:30 Uhr wurden alle Landesmeisterschaften der Senioren III Standard und Hauptgruppe II Standard und Latein durchgeführt.

 

 

Das erste Highlight startete bereits um 12:30 Uhr mit der Landesmeisterschaft der Senioren III S-Klasse. Vertreten wurde das TSZ in dem Feld von 34 Paaren gleich durch 2 Paare: Siegfried und Maria Klein sowie Albert und Andrea Rommel. Nach der Vorrunde ging es runter auf ein Viertel-Finale mit 26 Paaren und dann ins Semi-Finale mit 12 Paaren. Beide TSZ-Paare tanzten souverän durch diese zwei Runden und wurden fürs Semi-Finale aufgerufen. Im Semi-Finale stieg die Stimmung im Saal zusammen mit der Qualität der Paare an. Am Ende verpassten Albert und Andrea extrem knapp den Einzug ins Finale – es fehlte nur 1 Kreuz – und so belegten sie den 7. Platz. Für Siegfried und Maria ging es weiter ins Finale. Das Publikum feuerte die Finalisten lautstark an und trieb alle Finalpaare zu Höchstleistungen. Siegfried und Maria „kämpften“ mit den jüngeren und frisch in die Senioren III gewechselten Jürgen und Birgit Buttkus (vom 1. TC Heidenheim d. SV Mergelstetten) um den 3. Platz. Am Ende hatten beide Paare eine Summe von 17,5 und das Skating  musste entscheiden. Haarscharf verpassten Siegfried und Maria das Siegertreppchen und belegten den 4. Platz.

Ein weiteres Mal richtig laut wurde es dann um 20:30 Uhr zum Turnier der Hauptgruppe II S-Klasse. Leider hatte sich der Saal schon etwas geleert, was aber die TSZ-Fans nicht davon abhielt, noch mal kräftig für Stimmung zu sorgen. Da leider nur 6 Paare am Start waren wurde direkt das Finale durchgeführt, das unter frenetischem Applaus der Fans mit gleich 3 TSZ-Paaren stattfand: Christopher Kollar und Dr. Sina Bunzendahl sowie Joep Mutsaerts mit Wiebke Weiland und Markus und Silke Vogel. Alle Paare zeigten sehr gutes Tanzen: die einen sehr musikalisches Tanzen und die anderen einen sportlichen energischen Stil. Damit machten sie es den Wertungsrichtern nicht einfach. Trotzdem konnten Joep und Wiebke alle Tänze klar für sich entscheiden und damit nur kurz nach ihrem Aufstieg in die S-Klasse den Landesmeister-Titel holen. Markus und Silke lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Thomas Henker und Dr. Sylvana Drewes (vom TTC Rot-Weiß Freiburg) um Platz 2. Leider mussten sie sich am Ende aber knapp um eine Platzziffer geschlagen geben. Christopher und Sina konnten das sehr gute Ergebnis des TSZ abrunden und souverän und unangetastet den 4 Platz mit nach Hause nehmen.

Wir gratulieren all unseren Paaren zur erfolgreichen Landesmeisterschaft und freuen uns schon auf die nächste große Landesmeisterschaft der Hautgruppe und Senioren I Standard am Samstag 28.09. in Heidelberg.