TüBiTa 2021
  10.09.2021

Erfolge in Latein und beim ersten gemeinsamen Standardturnier für Jens und Vanessa in Tübingen

Während in Heidelberg die Seniorenpaare die Landesmeisterschaften bestritten, zog es Jens Kothe und Vanessa Gergert nach Tübingen. Hier standen zwei Premieren sowie die LM-Vorbereitung auf dem Plan.

Der eigentliche Plan lautete: zwei Standard-Turniere und zwei Latein-Turniere zu tanzen, aber am Ende kam es dann doch etwas anders. Das für Samstag angesetzte Turnier der HGR S Standard wäre das erste gemeinsame Standard-Turnier von den beiden geworden – leider wurde es mangels Teilnehmer kurzfristig abgesagt. Dafür bekamen sie die Möglichkeit eine erste gemeinsame Show zu tanzen.

Für das Lateinturnier waren mit 11 Paaren ausreichend Starter anwesend und so konnten die beiden sich hier auch dem Wertungsgericht präsentieren. Mit der Leistung konnten Jens und Vanessa überzeugen und so zogen die beiden sicher ins Finale ein. Mit Wertungen von 1 bis 6 sicherten sich die beiden einen tollen 4. Platz.

Das gleiche Programm stand auch für Sonntag an und diesmal fand auch das Standard-Turnier statt. In dem gemeinsamen Standard-Turnier konnten sich die beiden über den 2. Platz sowie ein paar Bestnoten freuen.

Abschließend gab es dann noch das zweite Latein-Turnier, welches wieder mit 11 Paaren stattfand. Wie schon am Vortag konnten die beiden mit ihrem Tanzen die anwesenden Wertungsrichter überzeugen und zogen problemlos ins Finale ein. Hier konnten sie das Ergebnis vom Vortag verbessern und holten sich in der Endabrechnung den 3. Platz! Gute Voraussetzungen für die kommende Landesmeisterschaft.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der LM nächstes Wochenende!