Turniererfolge in Darmstadt und Masserberg
  24.04.2022

Finalteilnahmen für Schmidt/Kunke sowie Klein/Klein

Zwei unserer Paare waren an diesem Wochenende an verschiedenen Orten unterwegs. Endrik Schmidt und Jennifer Kunke machten sich auf den Weg nach Darmstadt um dort beim Südhessenpokal an beiden Tagen und in beiden Sektionen zu tanzen. Am Samstag stand Latein auf dem Turnierkalender und die beiden konnten sich über zwei Finalplatzierungen freuen. Im Turnier der Jugend B Latein konnten sich die beiden in allen Tänzen klar auf den 4. Platz tanzen. In der Junioren II B Latein erhielten die beiden im Finale gemischte Wertungen und belegten einen 2., einen 3. sowie 3 x den 4. Platz was in der Endabrechnung erneut den 4. Platz bedeutete.

Am Sonntag standen dann zwei Turnierstarts in der Standardsektion auf dem Plan. Hier tanzten die beiden im Turnier der Junioren II B in allen Tänzen auf Platz 3, wobei hier auch einige bessere Wertungen enthalten waren. Im kombinierten Turnier der Jugend B/A Standard erhielten die beiden für ihre gezeigte Leistung Wertungen von 2 bis 6, welche in der Endabrechnung Platz 6 bedeuteten. Eine tolle Bilanz für die beiden und wir freuen uns schon auf die Deutsche Meisterschaft am 07.05.2022 bei uns im Club.

Für Siggi und Maria Klein führte der Weg zum wiederholten Mal ins thüringische Masserberg zu den Rotkäppchen-Tanz-Turnieren. Am Samstagabend tanzten die beiden im Rahmen eines Balls im Saal der Masserberger Klinik mit weiteren 16 Paaren im Turnier der Senioren III S Standard. Die beiden konnten das Wertungsgericht mit der gezeigten Leistung überzeugen und zogen über Vorrunde und Semifinale ins Finale ein. Hier durften die beiden auf dem Treppchen Aufstellung nehmen und konnten sich in der Endabrechnung über einen tollen 2. Platz freuen.

Am Sonntag starteten die Paare der Senioren III S Standard bereits am frühen Nachmittag -diesmal waren 10 Paare am Start. Der Weg führte erneut ins Finale und auch heute wieder auf das Treppchen. Mit dem 2. Platz wiederholten Siggi und Maria das tolle Ergebnis vom Vortag und nahmen statt eines Pokals eine zweite Schiefertafel-Urkunde mit nach Hause.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Paare!