WM Senioren II 2017
  13.02.2017

Im Rahmen des traditionellen Antwerp Diamond Cups fand in diesem Jahr, am 10.02.2017, die Weltmeisterschaft der Senioren II Standard statt. Bei dieser WM starteten Albert und Andrea Rommel sowie  Siggi und Maria Klein, das Turnier mit 174 startenden Paaren begann mit der Vorrunde bereits um 9:45 h. Für Paare und Veranstalter ein echtes Mammutprogramm, denn das Finale mit anschließender Siegerehrung sollte erst gegen 23 h stattfinden. Die zwei Paare zeigten sich gut vorbereitet. Albert und Andrea belegten einen guten 117. Platz. Siggi und Maria erreichten die zweite Runde dieser Meisterschaft. Zufrieden beendeten die beiden am Nachmittag ihr Turnier und konnten mit einem geteilten 66. Platz über 100 Paare hinter sich lassen.

Emil-Daniel Leonte und Kristina Limonova starteten am Freitag nicht bei der Sen II WM, sondern bei dem Rising Stars Standard-Turnier. Bei einem starken Feld und hervorragendem Tanzen, schafften sie es bis ins Finale und dort auf ein Treppchenplatz. Souverän gelang es ihnen den 2. Platz für sich zu gewinnen. 

Am Samstag, den 11.02.2017, starteten Albert und Andrea bei dem WDSF-Turnier Sen III. Von 171 Paaren gelang es Ihnen sich fast in die 24er Runde zu tanzen. Am Ende hieß es Platz 29 für Sie.

Am Sonntag, den 12.02.2017, ließen die beiden es sich nicht nehmen bei dem WDSF-Turnier der Sen II teilzunehmen. Hier waren wieder 71 Paare am Start. Sie kämpften sich durch das starke Feld durch und belegten am Ende Platz 34.

Für unsere Paare war das mal wieder ein gelungenes Turnierwochenende.

Herzlichen Glückwunsch!