Wolfgang Binder und Gudrun Schürrle im Finale der Endveranstaltung "Goldene 55"
  07.10.2019

Über 100 Paare waren in den vier Qualifikationsturnieren der Goldenen 55 in den vergangenen Monaten an den Start gegangen. Die besten 36 Paare waren in Berlin startberechtigt und 23 von ihnen traten am Samstag 5. Oktober 2019 in den Tegeler See-Terrassen beim TSZ Blau-Gold Berlin an. Mit einer Fläche von mehr als 20 Meter Länge und maximal 6 Paaren auf der Fläche hatten die Paare optimale Voraussetzungen für gutes Tanzen. Von Anfang an herrschte gute Stimmung, das Publikum unterstützte die Paare sehr.

Am Start waren Wolfgang Binder und Gudrun Schürrle sowie Siegfried und Maria Klein. Beide Paare lagen nach den Qualifikationsturnieren in der Rangliste auf Platz 9 bzw. Platz 7. Nach der Vorrunde qualifizierten sich beide Paare eindeutig für das Semifinale. Groß war die Freude, als Wolfgang Binder und Gudrun Schürrle zum Finale aufgerufen wurden. Mit Wertungen zwischen 2 und 6 belegten sie abschließend einen hervorragenden 4. Platz, Siegfried und Maria Klein den 10. Platz.

In der Gesamtwertung der Goldenen 55 belegten Wolfgang und Gudrun Platz 5, Siggi und Maria Platz 8.